Seitenschneider ESD

  • Gebräuchlichste Form für Arbeiten an Leiterplatten, in Gehäusen und im Telefonbau
  • Präzisionsschneiden für feinste Drähte
  • Schneiden zusätzlich induktiv gehärtet
  • Mit durchgestecktem Gelenk und Öffnungsfeder
  • Spielfreier Gang
  • Griffe mit ergonomisch geformten ESD Mehrkomponenten-Hüllen, elektrisch ableitend
  • Aus Spezial-Werkzeugstahl, geschmiedet, ölgehärtet
  021F-OW-79-ESD-115
Länge - mm115
Länge - in4 1/2
SchneidenformOhne Wate
GelenktypDurchgesteckt
Mit ÖffnungsfederMit Öffnungsfeder
Weicher Draht (220 N/mm²) Kupfer, Aluminium, Kunststoff - Schneidkapazität - Ø mm1,2
AusführungESD Ausführung
DIN-Normen - Nationale, Europäische und WeltweiteDIN ISO 9654
Gewicht - g70
Verpackungseinheit6
EAN Code40 03758 02157 6
nws_i_esd.png

ESD - elektrisch ableitend
Zum Schutz von elektrostatisch gefährdeten Bauelementen und um Störungen im Schaltkreis zu vermeiden, leiten die Elektronikzangen mit ESD-Griffhüllen die elektrostatische Energie, die beim Arbeiten an elektronischen Bauteilen
entstehen kann, kontrolliert ab.
Achtung! Bedingt durch die elektrische Leitfähigkeit des ESD-Griffes dürfen diese Werkzeuge nicht mit Stromquellen in Berührung kommen, da Schäden durch einen elektrischen Schlag nicht auszuschliessen sind!

nws_i_schutzausruestung.png

Werkzeuge nur für den angegebenen Verwendungszweck benutzen.
Vor Inbetriebnahme von Schneidwerkzeugen mit Trennfunktion Körperschutz anlegen, wie z.B. Gesichts-, Augen- und/oder Handschutz.
Vorsicht vor wegspringenden Drahtenden!

ClassicLine ESD
Die Serie ClassicLine ESD besitzt ein durchgestecktes Präzisionsgelenk und auswechselbare Blattfedern für einen spielfreien Gang. Die Materialbeschaffenheit und Vergütung der Zangen ist mit der Ausführung 79 ClassicLine identisch. Die ESD Serie ist besonders geeignet für Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauelementen und um Störungen im Schaltkreis zu vermeiden. ESD-Griffhüllen bieten keinen Schutz gegen elektrische Spannung!

Ausführung 79 ESD
Für Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauelementen und um Störungen im Schaltkreis zu vermeiden, eignen sich speziell die Zangen der Ausführung 79 ESD. Durch ihre ESD SoftGripp Griffe ist die elektrostatische Energie, die beim Arbeiten an elektronischen Bauteilen entstehen kann, kontrolliert ableitbar. Aber Vorsicht! ESD-Griffhüllen bieten keinen Schutz gegen elektrische Spannung!

Elektronikwerkzeuge.png

Kleine Ladung, große Wirkung.
Leistungsstarke elektronische Bauteile stecken in Smartphones, industriellen Maschinenanlagen oder der Waschmaschine. Das macht jede Reparatur zum Expertenfall. Denn bereits kleinste statische Entladungen reichen, um die sensiblen Bauteile von heute zu beschädigen. Wartungsprofis setzen darum auf ESD-Werkzeug von NWS. Mit ihm stellen sie sicher, dass zur fachgerechten Reparatur die fachgerechte Handhabung der Einzelteile kommt.